Projekt ThINKA Sömmerda Kontaktbüro Buttstädt

Projektbeschreibung

Das Projekt "ThINKA Sömmerda" soll in erster Linie soziale Integration fördern, um somit auf eine spürbare Verbesserung der Lebensbedingungen der Bürger hinzuwirken. Das Projekt wird an den Standorten Sömmerda, Stadtteil Neue Zeit/ Offenhain sowie in der Verwaltungsgemeinschaft und Stadt Buttstädt angeboten. In beiden Städten hat ein Kontaktbüro mit dem Fokus auf Beratung und Begleitung bei individuellen Problemlagen eröffnet, um den Ratsuchenden zu einer gelingenden sozialen und fortführend beruflichen Integration zu befähigen. Das Kontaktbüro ThINKA übernimmt hierbei eine "Lotsenfunktion" zwischen den Ratsuchenden und bereits bestehenden lokalen Unterstützungsangeboten. Das Projekt finanziert sich aus Mitteln des Landes Thüringen und des Europäischen Sozialfonds in der Förderperiode 2018/2019.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich generationsübergreifend an alle BewohnerInnen der Stadt und Verwaltungsgemeinschaft Buttstädt, ungeachtet ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft.

Projektträger

ASB Kreisverband Sömmerda e.V.

Aufgaben des Kontaktbüros

 

  • Bei Problemen und Sorgen sind wir für Sie da als 1. Anlaufstelle vor Ort
  • Wir vermitteln Sie gern an zuständige Kooperationspartner/ Beratungsangebote
  • Wir unterstützen Sie bei Berufsfragen
  • Wir vereinbaren Termine für Sie und begleiten Sie bei Bedarf
  • Wir gestalten mit Ihnen Ihr Wohnumfeld durch Aktivitäten und Projekte
  • Wir engagieren uns für Sie und Ihr Wohnumfeld. Wenn Sie ehrenamtlich aktiv sein möchten sprechen Sie uns an, wir freuen uns über freiwillige Helfer.

 

Ansprechpartner Buttstädt Öffnungszeiten

July Gerlach
Kirchstraße 2
99628 Buttstädt
0172/ 4161780 
j.gerlach@asb-soemmerda.de
thinka@asb-soemmerda.de

Öffnungszeiten

Mo 08:00 bis 16:00 Uhr
Di 08:00 bis 12:00 Uhr
Do 08:00 bis 14:00 Uhr
sowie jeweils nach Vereinbarung

Weitere Informationen finden Sie unter www.thinka.de.