Der Herbst ist da – Kleine Künstler der Sophienschule Buttstädt malen ganz Grosses


11.10.2011
Unter diesem Motto beginnt am 11.10.2011 die nächste Ausstellung von Bildern und Keramiken im Buttstädter Rathaus. Clara, Elisa, Alexandra, Leon, Josephine… - ja so heißen die kleinen Künstler. Der Rathaussaal war brechend voll, als der Bürgermeister Norbert Kresse die ersten drei Bilder der vorhergehenden Ausstellung auszeichnete. Es gab kleine Preise und, und… für den ersten Preis, das ausgezeichnete Bild von Natalie Albrecht „Die Schnecke“ einen Ehrenplatz im Rathaus: Dass kleine Künstler nicht nur malen können, zeigten die Schüler im anschließenden Kulturprogramm aus Liedern und Gedichten. Der Beifall aus dem Publikum fiel reichlich und spontan aus. So ging sicherlich kein Erwachsener und kein Kind ohne Stolz und das Gefühl, Anerkennung verdient und erfahren zu haben, nach Hause. Die neue Ausstellung kann an den Sprechtagen des Bürgermeisters und nach terminlicher Absprache besucht werden. Gleichfalls will weiterhin das beste Bild, die beste Keramik ausgewählt werden. Die Stimmzettel dazu können im Rathaus ausgefüllt und abgegeben werden. Vom „frisch“ gegründeten Kulturkreis der Stadt Buttstädt vorgeschlagen, soll diese Tradition erhalten und weiterhin mit Leben gefüllt werden. Ein lebendiges und offenes Rathaus ist unsere Zukunft! Ihr Stadtrat Stefan Apel