Buttstädt Aktuell

09. Januar
2012

Zuwendungen zur 1225 Jahrfeier Buttstädts

die uns bisher mit Zuwendungen für unser Stadtjubiläum „1225 Jahre Buttstädt“ bedacht haben.Bürgermeister und Stadtrat  Alfred BeckAVIA Tankstation Bernd FranckeBeton Elemente GmbHBlumen & Pflanzenhof Anke BielBTH...[mehr]

23. Dezember
2011

Das Rathaus informiert…

Liebe Mitbürger!Es ist wieder soweit, sie halten heute das Zwölfte und somit letzte Amtsblatt in diesem Jahr in ihren Händen. Für viele eine Selbstverständlichkeit, einmal im Monat das „Blättchen“ unentgeltlich aus dem...[mehr]

12. Dezember
2011

Weihnachtsmarkt am 10.12.11 auf dem Marktplatz

Herzliches Dankeschön allen Sponsoren!310 Präsente mit allerlei Süßigkeiten, Lebkuchen und Spielzeug wurden zum Weihnachtsmarkt der ASB-Kita und der Stadt Buttstädt am 10.12. verteilt.  Ich bedanke mich, auch im Namen des...[mehr]

07. Dezember
2011

WEIHNACHTSBAUMVERBRENNUNG

Samstag, 14. Januar 12, 17.00 Uhr, im Reit- und Fahrverein Buttstädt e. V., Imbiss- und Getränkeangebot Es laden ein: Stadt Buttstädt,Reit- und Fahrverein e.V. und die ASB-Kita Buttstädt Achtung!...[mehr]

11. November
2011
09. November
2011

Das Rathaus informiert…

Werte Einwohner! Wieder ist es so weit, das Jahr nährt sich mit schnellen Schritten dem Ende entgegen. Laub fällt an allen Orten. Der Herbst mit seinen sonnigen Tagen entschädigt uns ein wenig für den misratenen Sommer. Auch...[mehr]

26. Oktober
2011

Zuwendungen zur 1225 Jahrfeier Buttstädts

23. Oktober
2011
21. Oktober
2011

Hollybuttschdt

Ein Filmteam zu Gast in Buttstädt für den Filmdreh von DIE QUELLEN DES LEBENS. Die Anwohner konnten ganz nah bei der Produktion dabei sein und Schauspieler Jürgen Vogel über die Schultern schauen.[mehr]

11. Oktober
2011

Der Herbst ist da – Kleine Künstler der Sophienschule Buttstädt malen ganz Grosses

Unter diesem Motto beginnt am 11.10.2011 die nächste Ausstellung von Bildern und Keramiken im Buttstädter Rathaus. Clara, Elisa, Alexandra, Leon, Josephine… - ja so heißen die kleinen Künstler. Der Rathaussaal war brechend voll,...[mehr]