Danksagung Saison 2017


27.02.2017

Die „Buttscht Helau“ Rufe sind verstummt, die Kulissen verstaut, das Konfetti vom Saal gefegt und die bunten Kostüme wieder im Fundus archiviert. Im altehrwürdigen Kaffee Schollain ist somit  nach  einigen närrischen Wochen wieder Ruhe eingekehrt. An drei  Abendveranstaltungen, der Generalprobe und dem Kinderfasching haben wir im Februar 2017 die „ Helden unserer Kindheit“ in  die Gegenwart katapultiert und uns gemeinsam an eine ganz bedeutende Zeit erinnert. Cowboys, Indianer, Peter Lustig, Superman, Batman, Al Bundy und Sippe, Heidi und Peter, Barbie, die Muppet Show,  Schneewittchen, Alice, Mickey Mouse, Rotkäppchen, Madonna, ABBA, The Rolling Stones, die Spice Girls und viele mehr gaben sich bei uns die Klinke in die Hand und selbst Mary Poppins kam aus luftiger Höhe angeschwebt. Auch im Publikum konnte man viele Helden aus Kindertage wiedersehen. Mit tollen und kreativen Kostümen haben unsere Gäste das diesjährige Motto wieder perfekt umgesetzt! Den ganzen Faschingsverrückten aus Buttstädt und Umgebung wollen wir herzlich Danke sagen!!! Euer Applaus, eure Begeisterung, euer Frohsinn zu den Veranstaltungen und eure mitunter langjährige Treue machen uns unendlich dankbar und glücklich!! Das motiviert uns in unserer karnevalistischen Passion und spornt zu Neuem an……

Ein großes Dankeschön möchten wir auch Bürgermeister Hendrik Blose, dem Bauhof Buttstädt, Celestina Brandt und ihrem Team  von der Buttstädter Vollkornbäckerei, Utes Schuhmoden, dem ASB Seniorentreff, der Firma Grabmale Schmelzer  und Peter Koch zukommen lassen. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in vielerlei Hinsicht! Vielen Dank auch an Petra Schmelzer, Florian Hahn und Volker Puff für eure Hilfe und euren Einsatz! Ein besonderes und herzliches Danke widmen wir wie in jedem Jahr unseren Lebens –und Ehepartnern, unseren  Familien und Freunden. Denn  trotz vieler familiärer und privater Entbehrungen in dieser närrischen  Zeit unterstützt Ihr uns in unserem Tun und lebt unser geliebtes Hobby mit!

Völlig überwältigt von den vielen schönen erlebten Momenten, netten Worten des Lobes, aber auch voller Wehmut das Fasching nun wieder vorüber ist, verabschieden wir uns in eine kurze närrische Auszeit. Aber keine Angst, nach dem Fasching ist ja bekanntlich vor dem Fasching und in unseren Köpfen keimen bereits wieder neue närrische Ideen und Verrücktheiten……

Wir freuen uns jetzt mit Euch gemeinsam auf den Frühling, die damit verbundenen langersehnten Sonnenstrahlen und die anstehenden Feste in unserer Stadt. Habt Alle eine schöne Zeit und vor allem bleibt gesund!

 

Euer FVB 1888 e.V.        

                                                              

Vereinsvorsitzende

Maria Schöbel