50jährige Bestehen Posaunenchor Buttstädt


10.06.2013
Am Wochenende 8./9.Juni 2013 beging der Evangelische Posaunenchor Buttstädt unter seinem jetzigen Leiter, Herrn Kantor Johannes Gaede das 50jährige Bestehen. Es waren viele Bläser u. Bläserinnen aus befreundeten Chören gekommen um gemeinsam zu musizieren und zu feiern aus Apolda, Bad Mergentheim(Würth.) Erfurt, Weikersheim-Neubronn (Würth.), Ramsla, Weimar-Schöndorf u. Zella-Mehlis. Große Freude hat der große Bläserchor den Bewohnern der Seniorenresidenz Pro seniore Buttstädt bereiten können bei strahlendem Sommerwetter mit vielen bekannten Volksliedern. Ein Erlebnis waren auch die Bläser-Gottesdienste am Sonnabend (8.6.) in Olbersleben und Nirmsdorf.. Am Sonntag (9.6.) fand dann um 14 Uhr in der gutbesuchten Stadtkirche St. Michaelis zu Buttstädt der Festgottesdienst mit über 50 Mitwirkenden statt. Die musikalische Leitung lag in den bewährten Händen unseres Landesposaunenwartes Herrn Matthias Schmeiß (Kirche Mitteldeutschland), die „Festpredigt“ hielt Herr Oberkirchenrat Fuhrmann (Landeskirchenamt Erfurt). Leider wurde dann am Nachmittag das Wetter wieder regnerisch, so dass das Serenadenblasen mit Volksliedern (ursprünglich auf dem Marktplatz geplant) in die Michaeliskirche verlegt wurde, zu aller Freude u. großem Beifall. In eigener Sache: Wir sagen allen ehrenamtlichen Helfern, allen, die uns finanziell unterstützt haben sowie der Evang. Kirchengemeinde Buttstädt ein herzliches Dankeschön für die gelungenen segensreichen Festtage. Gott segne Buttstädt! (i.A. H .Mey, Kantor i.R., Buttstädt).